Kunstwerke

Seilkonzept Industriekletterer aus Kassel nutzt die Seilzugangstechnik gemäß internationalen FISAT und IRATA Vorgaben:

Die flexible Gerüst-, Kran- und Hubsteigerfreie Industrieklettertechnik ermöglicht uns dabei hochökonomische Ausführungen von Spezialmontagen, Wartungen und Reparaturen in der Höhe.

Regelmäßig arbeiten wir für weltbekannte Künstler z.B. im Rahmen der Dokumenta in Kassel und darüber hinaus:

"Verpackung des Reichstages" zu Berlin im Jahre 1995 für Jeanne-Claude und Christo.

"Verpackung der Edertalstaumauer" zu Hemfurt im Jahre 2003 für Jeanne-Claude und Christo.

"Blue Dancer" Hängeskulptur 2003 über der Fulda und jährliche Statik- und Elektrikprüfung zu Kassel für Kazuo Kathase / Dokumenta 12

"Parthenon of Books" zu Kassel im Jahre 2017 für Marta Minujín  /  Dokumenta 14...

Im allgemeinen Industriekletterbereich bieten wir:

  • Sonderkonstruktionen, Absturzschutz, Sekurantenanlagen, PSA Anschlagpunkte und Einhausungen aller Art.
  • Werbeplanen, Poster und Banner samt Rahmenkonstruktionen.
  • Herausforderungen z.B. in hohen oder tiefen Gebäudestrukturen der Industrie oder auf Messen.
  • Höhenrettung und Höhenrettungskonzepte.
  • Blitzschutz, Silos, Tanks  z.B. in Petrochemie und Lebensmittelindustrie.
  • Windkraftanlagen.
  • Sportanlagen / Kletterwände und Anschlagpunktmontagen sowie Sekurantenbau.

Die Seilkonzept Gruppe ist auf der BP Raffinerie in Gelsenkirchen für Petrochemie-Spezialmontagen akkreditiert.

Wir sind selbstverständlich nach PQ unter der Nummer 101.003153 präqualifiziert.

Gerne erstellen wir Ihnen jederzeit ein attraktives Angebot, bitte rufen Sie uns an: +(49) 561 3163178

Wir arbeiten europaweit.

www.seilkonzept.com